Inhaltsverzeichnis
Gesamtes Buch druckenDieses Kapitel drucken ZurückWeiter

7 Was leistet die WK-Lernplattform?

Das Leistungsspektrum unserer Lernplattform ist sehr breit gefächert und wird in aller Regel bei Weitem nicht ausgeschöpft. Um Ihnen einen präzisen Überblick zu geben, unterscheiden wir drei Strategien zur Wissensvermittlung, deren wesentliche Aspekte wir im Folgenden beschreiben.

Distributives Lernen
Auf dieser Ebene steht die Bereitstellung und Verteilung (Distribution) von Informationen im Vordergrund - kooperative oder kommunikative Elemente werden weniger ausgeprägt eingesetzt. In der praktischen Umsetzung heißt dies, dass wir für unsere Seminarteilnehmer Informationen zur Verfügung stellen, die sie zeit- und ortsunabhängig abrufen und nutzen können. Hierzu gehören Websites, Terminkalender, weiterführende Links oder auch Dateien zum Download. Eine weitere Begleitung durch unsere Tutoren ist hier in der Regel nicht erforderlich, da die Lernenden die Informationen selbstgesteuert aufnehmen, verarbeiten und umsetzen. Sollten dennoch Fragen auftauchen, werden diese durch unseren E-Mail-Support-Service zeitnah beantwortet.

Interaktives Lernen
Diese Ebene baut auf dem distributiven Lernen auf und stellt didaktisch aufwändiger gestaltete Inhalte zur Verfügung. Hier steht die Interaktion durch speziell aufbereitete Lernaktivitäten im Vordergrund, die sich die Teilnehmer überwiegend selbstständig erarbeiten. Ein wesentliches Element des interaktiven Lernens ist die Diskussion, Reflexion und gemeinsame Lösung praxisnaher Fragestellungen. Methodisch kommen Foren, Chats und Tests zur Anwendung.

Kooperatives Lernen
Auf dieser Ebene sollen die Seminarteilnehmer gemeinsam an einer Lösung arbeiten. Die bereitgestellten Materialien und Aufgaben zielen auf eine kooperative Wissenskonstruktion ab. Die Seminarteilnehmer nutzen die Plattform um zu diskutieren, Wissen kooperativ zu entwickeln und dies wiederum anderen Teilnehmern zur Verfügung zu stellen. Soziales Lernen stellt hier einen wesentlichen Teil des Lernarrangements dar, der Online-Tutor moderiert  und initiiert, hält sich aber bezüglich der Problemlösung im Hintergrund. Diese Lernebene kommt dem Prinzip des Konstruktivismus am nächsten.


Fazit:
Anhand dieser Aufstellung des Spektrums unserer Plattform können Sie schnell erkennen, welche Leistungen Sie nutzen möchten. Sie haben immer die Möglichkeit die beschriebenen Lernformen zu mischen oder auch in mehreren Kursen parallel zu verwenden. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit - wir entwickeln spezielle Kurse, die sich exakt an Ihren Wünschen orientieren!

ZurückWeiter



Impressum

zum WK-Shop